simulationsbrille-augenkrankheiten

Vorderseite

 

simulationsbrille-augenkrankheiten

Rückseite

 

Klicken Sie für eine größere Darstellung jeweils auf das Bild.

 

Simulationsbrillen Augenkrankheiten (aus stabiler Kunststofffolie)

 
Glaukom (Grüner Star)   Best.-Nr. 1095
Katarakt (Grauer Star)   Best.-Nr. 1096
Altersbedingte Makuladegeneration   Best.-Nr. 1097
Retinis pigmentosa   Best.-Nr. 1098
Diabetische Retinopathie   Best.-Nr. 1099

                             
Material: stabile Kunststofffolie (gut zu reinigen), silberfarben.
Breite 42 cm (aufgeklappt); 15 cm (gefaltet);
Höhe 4 cm; Gewicht: ca. 5,8 g

 

Hier können Sie die Kontur bzw. Stanzform der Simulationsbrillen als PDF herunterladen.

 

 

Es handelt sich dabei nicht um eine echte Simulation. Vielmehr geben die Brillen gesunden Menschen einen Eindruck, wie die Sehfähigkeit von Erkrankten eingeschränkt wird. So kann ein besseres Verständnis für die Situation sehbehinderter Mitmenschen im Alltag entwickelt werden.

Die Einsatzmöglichkeiten unserer Brillen sind vielseitig:
* Informationsveranstaltungen für Angehörige sehbehinderter Menschen
* Veranschaulichung für Therapeuten, Ärzte und Pflegekräfte
* Patientenaufklärung, um die möglichen Spätfolgen der Erkrankung aufzuzeigen,
wie zum Beispiel bei Diabetes

Mit unseren Simulationsbrillen können Sie folgende Augenkrankheiten nachempfinden:
Glaukom - Grüner Star - Bestellnummer: 1095

Katarakt - Grauer Star - Bestellnummer: 1096
Makuladegeneration - Bestellnummer: 1097
Retinis pigmentosa - Bestellnummer: 1098

Diabetische Retinopathie - Bestellnummer: 1099

 

!!! Restposten 2. Wahl zum Sonderpreis !!! 50 STK "Diabetische Retinopathie", wie Best.-Nr 1099, mit kleinen Druckfehlern auf den Bügeln (die optischen Eigenschaften sind nicht beeinträchtigt): komplett 45 EUR für 50 Brillen inkl. MwSt. (Preisersparnis gegenüber 50 STK 1. Wahl: 25 EUR !!!) - solange der Vorrat reicht. !!!

 

Ab 1.000 Stück können wir Brillen nach Ihren eigenen Vorgaben anfertigen lassen. Für weitere Fragen können Sie sich diesbezüglich gerne mit uns in Verbindung setzen.

 

 

 

www.perspektrum.de                                                                zurück (back)